1988 wurde von der Insel Cayo de los Cochinos die an der Küste Honduras liegt, erstmals eine Hog Island Boa nach Deutschland gebracht. Die hog Island Boa verdankt ihren Namen dem Spitznamen von Cayo de los Cochinios...der da lautet HOG ISLAND! Leider sind diese schönen Boas schon fast ausgestorben. Die Boa constrictor imperator aus dem Verbreitungsgebiet Hog Island ist eine natürlich vorkommende hypomelanistische ( Mangel an schwarzen Pigmenten in ihrer Zeichnung ) Boa. Es gibt bei diesen Boas eine Eigenart wie sie nur bei dieser Form zu finden ist. Die Hog Island Boa kann ihre Farbe verändern! Während in dem Morgenstunden noch kaum Zeichnung und Farbkontraste zu sehen sind, werden die Farben und Zeichnungen im laufe des Tagen immer intensiver und dunkler! Das machen die Boas um mehr Wärme aufnehmen zu können, da dunkle Farben eher die Sonnenstrahlen und somit Wärme aufnehmen können. In der Terraienhaltung können Hog Island Boas gute 170-180cm erreichen! Snakepit-SuRo / Bogner Andreas / Am Stadtpark 4 / 92237 Sulzbach-Rosenberg / Opf. / Bayern / Germany Elterntiere meines Hog Island  1.0 Hog Island 0.1 Hog Island
DNZ  20.05.2009